Die 5 Entscheidungen

Die 5 Entscheidungen

1) Kurze Summary

Wie du vielleicht schon gemerkt hast, ist „Produktivität“ mein absolutes Lieblingsthema. Zum Beispiel nehme ich mir jeden Sonntag eine halbe Stunde Zeit um die vergangene Woche Revue passieren zu lassen und die nächste Woche zu planen. So passt dieses Buch perfekt: „Die 5 Entscheidungen – Prinzipien für außergewöhnliche Produktivität“.

Hast du mein Lieblingsbuch Die 7 Wege zur Effektivität von Stephen Covey schon gelesen? Einer der 7 Wege beschäftigt sich mit der Eisenhower-Matrix, die ja bekanntlich zwei Achsen enthält: Wichtigkeit und Dringlichkeit. Diese Matrix und weitere Produktivitäts-Tools werden im, dieses Jahr erschienenen, Buch „Die 5 Entscheidungen“ detaillierter vorgestellt und anhand von Beispielgeschichten anschaulich erklärt. Das Buch besteht aus drei großen Themen.

Erstens der Entscheidung für das Wichtige und nicht für das Dringende. Was sind deine Ziele? Bringen dich deine aktuellen Aufgaben diesen Zielen näher? Wie priorisierst du deine Aufgaben?

Zweitens die Aufmerksamkeit im Alltag. Planst du zuerst die großen Steine oder lenkst du dich lieber mit den kleinen ab? Ein eigenes Kapitel widmen die Autoren dem Thema „Technologie“ und wie wir lernen, sie zu beherrschen anstatt uns von ihr beherrschen zu lassen.

Es endet mit einem, meiner Meinung nach sehr wichtigen, Thema: Nicht ausbrennen. Wie schaffen wir es durch ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung und Sport dauerhaft produktiv zu bleiben?

​​Die 5 Entscheidungen Buchcover

 

2) Interessante Denkanstöße aus „Die 5 Entscheidungen“

Die Eisenhower-Matrix

Auch wenn du, als Produktivitäts-Profi, die Matrix schon kennst, bin ich mir ziemlich sicher, dass du sie nicht wöchentlich für deine eigene Planung anwendest. Angeregt durch das Buch habe ich seit längerer Zeit mal wieder alle meine großen und kleinen To-Dos in die Matrix eingetragen und war überrascht, wie deutlich sich auf einmal die Prioritäten schwarz auf weiß abgezeichnet haben.

Dabei ist entscheidend, dass du möglichst viel Zeit mit den Aufgaben des Quadranten „wichtig, nicht dringend“ verbringst. Wenn dir das gelingt, stellst du sicher, dass du deine langfristigen Ziele erreichst und ein gutes Zeitmanagement betreibst.

​​Eisenhower Matrix

Quelle: http://projekte-leicht-gemacht.de/wp-content/uploads/2014/05/eisenhower-matrix.jpg

 

Die Technologie beherrschen

Wenn ich in meinem Browser keine Erweiterung eingebaut hätte, die mich daran hindert mehr als 10 Minuten am Vormittag youtube-Videos zu schauen, würdest du diesen Denkanstoß vermutlich erst morgen erhalten =)

Für Chrome heißt das Tool „StayFocusd“ und blockt bestimmte Websites zu bestimmten Tageszeiten. Das Buch nennt zwar keine expliziten Programme, aber im Kern geht es darum, dass wir einmalig Regeln definieren, die uns dann langfristig produktiver machen. Sei es solch ein Tool oder Regeln für mein E-Mail-Postfach.

Automatisierungen können uns eine Menge Zeit sparen und auch du kannst bestimmt viele Mails durch automatische Regeln in Ordner verschieben. So musst du dir diesen Ordner nur einmal täglich oder sogar wöchentlich anschauen und wirst nicht alle 10 Minuten abgelenkt.

 

3) Fazit

Auch wenn du schon viel zum Thema Produktivität gelesen hast und einige Dinge schon anwendest, gibt dieses Buch meiner Meinung nach einen Anstoß zum wirklichen Handeln. Durch gezielte Aufgaben am Ende jedes Kapitels, wird der Leser aufgefordert direkt loszulegen. Falls du es nicht lesen solltest, bitte ich dich trotzdem einmal alle deine Aufgaben in eine Eisenhower-Matrix einzutragen. Du wirst überrascht sein von dem Fokus, den du dadurch auf einmal gewinnst.

Viel Spaß beim Lesen
Dennis

Die 5 Entscheidungen: Prinzipien für außergewöhnliche Produktivität (Dein Business)
10 Bewertungen
Die 5 Entscheidungen: Prinzipien für außergewöhnliche Produktivität (Dein Business)
  • Kory Kogon, Adam Merrill, Leena Rinne
  • Herausgeber: GABAL
  • Auflage Nr. 2 (15.04.2016)
  • Gebundene Ausgabe: 248 Seiten

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir? 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1)

Loading...

Teilen macht Freude und Freunde: