Challenge Management

Challenge Management

Heute wird es sportlich! Nicht nur, weil ich gleich beim Tegernsee-Halbmarathon an den Start gehe, sondern weil ich diese Woche ein Buch von einem der größten Boxer aller Zeiten für dich dabei habe: Challenge Management von Wladimir Klitschko.

Auch wenn er in den letzten Wochen eher wegen einer angeblichen Trennung von seiner Frau in der Presse war, hat er heute vor genau einem Monat sein erstes Buch veröffentlicht. Hierin gibt er Tipps, was Manager vom Spitzensportler lernen können.      

Viel Spaß beim inspirieren lassen.
​​Challenge Management Buchcover

1) Kurze Summary

Obwohl man annehmen könnte, dass Boxer Einzelkämpfer sind, ist Wladimir Klitschko ein wahrer Teamplayer. Aus diesem Grund hat er sich neben einer Journalistin, die vermutlich das Buch Challenge Management geschrieben hat, 12 weitere Experten ins Boot geholt, die jeweils ein Kapitel beigesteuert haben. Den Abschluss bildet ein Nachwort vom legendären Arnold Schwarzenegger.

Das Buch ist dabei in drei Teile gegliedert. Der erste beschreibt in Ausschnitten seinen Werdegang von einem kleinen Jungen in der ukrainischen Provinz hin zu einer international bekannten Marke, die es in Deutschland auf angeblich 92% Bekanntheit schafft.

Dabei geht er, wie der Buchtitel Challenge Management vermuten lässt, vor allem auf die großen Challenges seines Lebens ein und darauf, wie er sie gemeistert hat.

Im zweiten Teil hat er dann zwölf allgemeingültige Antworten auf Herausforderungen definiert, die seiner Meinung nach universell auf diverse Herausforderungen anwendbar sind. Genau zu diesen 12 Antworten hat er im dritten Teil jeweils einen Praxisexperten ein Kapitel beisteuern lassen.

Darunter sind Personen wie Jean-Remy von Matt, aber auch lustigerweise eine Absolventin meiner Hochschule, Astrid Schulte, die heute Geschäftsführerin von bellybutton ist.

Für mich war der erste Teil am spannendsten, weil Wladimir durch geschicktes Storytelling die wichtigsten Learnings aus seiner Karriere als Boxer, aber auch als Unternehmer vermittelt und den Leser dabei an seinen Gedankengängen und seiner mentalen Stärke teilhaben lässt.

Die Beiträge der Experten sind teilweise interessant, wirken insgesamt aber eher so, als wollte der Verlag kein Buch mit 120 Seiten veröffentlichen und deshalb hat man sich überlegt die übrigen 80 Seiten mit Expertenbeiträgen zu füllen. Ein Bezug zum Boxen oder zu Wladimir ist dabei schwerlich zu erkennen.

​​Wladimir Klitschko Portrait

2) Interessante Denkanstöße aus „Challenge Management“

Gib dich nicht mit dem Status quo zufrieden

Wladimir Klitschko ist ein Tüftler. Weil er sich nicht mit den am Markt erhältlichen Boxschuhen zufriedengeben wollte, entwickelte er über Jahre hinweg gemeinsam mit Spezialisten seine eigenen Schuhe. Er feilte solange an ihnen, bis sie für ihn perfekt waren. Statt sie jedoch geheim zu halten, bot er die Schuhe auch seinen Sparringspartnern, und damit späteren Konkurrenten, an.

Woran hast du als letzes getüftelt, weil du mit den am Markt erhältlichen Produkten unzufrieden warst?

 

Das Ergebnis ist entscheidend

It’s what you do in the dark that puts you in the light.

Einer der Experten des dritten Buchteils ist Christian Seifert, der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga. Er beschreibt wie sie jeweils 4 Jahre lang die, nur wenige Wochen dauernden, Verhandlungen um die Medienrechtvergabe der Fußballbundesliga vorbereiten. Sie arbeiten also 4 Jahre lang im Dunkeln nur auf dieses eine Ziel hin.

Am Ende darf er sich dann ins Rampenlicht stellen und eine neue Rekordsumme verkünden, zu der die Medienrechte für weitere 4 Jahre verkauft wurden.

Das Zitat oben stammt übrigens aus diesem sehr inspirierenden Werbespot mit Michael Phelps, der dir Kraft gibt durchzuhalten, auch wenn du gerade nicht im Rampenlicht stehst:​

Power Posing

Auf jede Anspannung sollte eine Entspannung folgen. Das gilt nicht nur für Spitzensportler, sondern auch für Kopfarbeiter wie uns!

Dabei genügt es nicht nur den Körper zur Ruhe kommen zu lassen und auf dem Sofa liegend mit seinem Smartphone zu spielen. Auch der Geist braucht Phasen in denen er sich entspannen kann.

Wie eng physische und psychische Leistungsfähigkeit zusammenhängen, verdeutlicht folgender TED-Talk, der zwar nicht im Buch erwähnt ist, den du dir aber unbedingt anschauen solltest:
​​

3) Fazit

Wie du vermutlich schon zwischen den Zeilen gelesen hast, kommt das Buch Challenge Management nicht auf meine Liste der TOP10 Business-Ratgeber. Dennoch habe ich auch aus diesem Buch wieder einige Dinge mitgenommen und andere auffrischen dürfen.

Wenn du es also in die Finger bekommen solltest, lege es nicht weg, sondern lies auf jeden Fall den ersten Teil und lasse dich von dieser großen Persönlichkeit inspirieren.

Bei seinen Kämpfen ist Wladimir übrigens immer zu „Can’t stop“ von den Chili Peppers einmarschiert und genau das wünsche ich dir auch für die Erreichung deiner persönlichen Ziele! Don’t stop! 

Viel Spaß beim Lesen und viele Grüße

 

Challenge Management: Was Sie als Manager vom Spitzensportler lernen können
9 Bewertungen
Challenge Management: Was Sie als Manager vom Spitzensportler lernen können
  • Wladimir Klitschko, mit Stefanie Bilen
  • Herausgeber: Campus Verlag
  • Auflage Nr. 1 (17.08.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 214 Seiten

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir? 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1)

Loading...
Teilen macht Freude und Freunde:

​​