7 Levels of Communication

7 Levels of Communication

Bist du im Sales beschäftigt oder willst du einfach nur dein Netzwerk nutzen um beruflich erfolgreich zu werden?
Haben dir die Bücher „Geh nie alleine essen“ und „Wie man Freunde gewinnt“ gefallen? Dann solltest du dir unbedingt das Buch „7 Levels of Communication“ von Michael J. Maher anschauen.

In diesem Artikel lernst du unter anderem, worum es sich bei diesen 7 Levels genau handelt, warum handschriftliche Postkarten Wunder wirken können und wie du deine Handy-Mailbox so gestalten kannst, dass sie dir beim effizienteren Arbeiten hilft.

Lass dich inspirieren!7 Levels of Communication Buchcover

1) Kurze Summary

Das Buch 7 Levels of Communication handelt von Rick, einem Immobilienmakler, dessen Verkaufszahlen durch die Immobilienkrise von Woche zu Woche schlechter werden. Kurz bevor er wieder in seinen alten Job als Buchhalter zurückgehen muss um Geld zu verdienen, besucht er ein Seminar in dem er jede Menge Input zum richtigen Netzwerken erhält und sich überzeugen lässt, ein persönliches Coaching zu buchen.

Ähnlich wie im „Café am Rande der Welt“, nimmt ihn dieser Coach an der Hand und vermittelt ihm im Laufe des Buches zahlreiche Weisheiten wie er von „Relationships“ zu „Referrals“ gelangen kann. Ich glaube ich nehme nicht zu viel vorweg, wenn ich dir verrate, dass das Buch ein Happy End hat!

Dem Autor gelingt es aber viele Tipps und Tricks in dieser netten Geschichte zu verpacken, ohne sie zu plump wirken zu lassen. Das Herzstück des Buches bilden natürlich die 7 Levels of Communication, wie in folgender Grafik dargestellt.

7 Levels of Communication Pyramide

Quelle: https://www.tom2tall.com/Seven-Levels.html

​​Diese 7 Wege hast du, um mit potenziellen Kunden oder Personen, die dich weiterempfehlen, in Kontakt zu treten. Wie in der Abbildung dargestellt, nimmt der Einfluss, den du auf sie nehmen kannst nach oben hin stark zu. Die untersten drei Wege sind für den Autor lediglich zum „Informieren“ geeignet, wohingegen die obersten drei dazu dienen können Geschäfte abzuschließen und etwas zu verkaufen.

Der Autor gibt dir zusätzlich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an die Hand, wie du deine Kontakte in Kategorien einteilst (A-D) und wie es dir gelingt die vielen B-Kontakte zu A, auch Ambassodors genannt, zu konvertieren. Dabei geht er darauf ein, welche der oben genannten Kommunikationswege du für die jeweiligen Kontakte je nach Situation am besten verwendest.

Zusätzlich gibt er dir zahlreiche Tipps und Tricks, vom richtigen Zeitmanagement und der Bündelung von Aufgaben bis hin zu Affirmationen, wie „Do it now“, die du dir 3 Mal am Tag aufsagen sollst. =)

Es wird dabei aber wirklich auf keiner Seite langweilig und liest sich sehr unterhaltsam bis zum Schluss. Warum vor allem handschriftliche Notizen ein Schlüssel zum Erfolg sind, erfährst du im ersten der drei Denkanstöße:

 

2) Interessante Denkanstöße aus „7 Levels of Communication“

7 Steps To a Power Note

Eines der wichtigsten im Buch 7 Levels of Communication beschriebenen Tools sind handschriftliche Briefe und Postkarten. In unserer heutigen Welt, in der Kommunikation fast ausschließlich digital stattfindet, kann man mit schönen handschriftlichen Anschreiben sehr positiv aus der Masse herausstechen.

Maher nennt 7 Schritte zu einer perfekten Postkarte, von denen ich dir 4 wichtige vorstellen möchte:

  1. Verwende eine neutrale Postkarte. Es soll nicht wie eine Werbung für dich aussehen.
  2. Verwende blaue Tinte. Sie sieht echt und freundlich aus.
  3. Schreibe nicht von dir, sondern verwende Worte wie „du“, „Sie“ oder „Ihr“.
  4. Vergiss nicht das P.S. Hier kannst du am besten ein Call-to-Action unterbringen, wie zum Beispiel um einen Rückruf oder um eine E-Mail bitten.

7 Levels of Communication Brief

 

Spezifische Mailbox-Nachricht

Sehr gut fand ich im Buch auch die Idee eine konkretere Mailbox-Nachricht zu verwenden als es die meisten Personen tun. Der Standard ist: „Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht. Ich rufe Sie sobald wie möglich zurück!“

Wann ist „sobald wie möglich“? Der Autor empfiehlt sich feste Telefonzeiten einzurichten, zum Beispiel immer morgens zwischen 9 und 10 Uhr. Somit kann man einerseits die Aufgaben bündeln und sich viel Zeit durch Ablenkung sparen, andererseits kann man der Person direkt auf der Mailbox kommunizieren, dass man sie am kommenden Tag zwischen 9 und 10 Uhr zurückrufen wird.

 

Tue etwas für deinen Gegenüber

You can have everything in life you want if you will just help enough other people get what they want. (Zig Ziglar)

Nach jedem 1:1-Gespräch mit jemandem aus deinem Netzwerk, solltest du ein To-Do mitgenommen haben um dieser Person weiter zu helfen. Entweder du vernetzt sie mit jemand anderem, du schickst ihr etwas zu oder tust irgendetwas anderes, was diese Person unterstützt ihre eigenen Ziele zu erreichen.

Schon nach kurzer Zeit wirst du merken, dass sie mehr als begeistert von dir sein wird und auch dich gerne weiter empfiehlt und den Kontakt zu ihrem Netzwerk herstellen wird.

 

3) Fazit

When you give someone a book, you don’t give him just paper, ink and glue. You give him the possibility of a whole new life. (Christopher Morley)

Ein wunderschöner Satz mit dem Michael Maher sein Buch beendet und mit dem auch ich diese Summary beenden möchte.

Mein Kritikpunkt an vielen Ratgebern ist ja, dass der Autor eigentlich nur 150 Seiten lang wirklich etwas zu erzählen hat, dann aber vom Verlag die Anweisung bekommt noch 100 weitere Seiten zu schreiben. Oftmals ist das leider eine Verschwendung von Papier, Tinte, Kleber und vor allem von meiner Zeit!

Dieses Buch hat tatsächlich nur 150 Seiten und meiner Meinung nach keine zu viel. 
Es ist eine nette Geschichte kombiniert mit praktischen Tipps zum Anwenden und wenn man sich dem Thema „Netzwerken“ professioneller widmen möchte, ist es meiner Meinung nach ein absolutes „Must-Read“.

Viel Spaß beim Lesen des Buches 7 Levels of Communication!

Angebot
7L: The Seven Levels of Communication: Go From Relationships to Referrals
  • Michael J. Maher
  • Herausgeber: BenBella Books
  • Auflage Nr. 0 (05.04.2016)
  • Taschenbuch: 192 Seiten

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir? 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2)

Loading...
Teilen macht Freude und Freunde:

Tags: