Überleben unter Kollegen

Überleben unter Kollegen

Hast du auch schon manchmal überlegt, welches nicht nachweisbare Gift du deinen nervigen Kollegen am besten in den Kaffee mischst? Dann solltest du dir dringend das Buch „Überleben unter Kollegen“ von Mathias Fischedick holen.

Im Vergleich zu anderen Büchern, gibt er dir keine Anleitungen, wie du diese Kollegen am besten manipulierst oder vergiftest, sondern arbeitet an deinem Verständnis und deiner Einstellung. Es ist ein Coaching-Buch aus der Praxis für die Praxis und deswegen ist dieser Artikel heute auch sehr praxisnah.

Du lernst unter anderem, was die WOW-Formel ist, warum Jammern die Vergesslichkeit fördert und wie dein perfekter Arbeitstag aussehen könnte.

Lass dich inspirieren!

Buchcover Überleben unter Kollegen

1) Kurze Summary

Mathias Fischedick ist ehemaliger TV-Producer und heute Jobcoach und Bestseller-Autor. Sein 2014 erschienenes Buch „Wer es leicht nimmt, hat es leichter“ war ein Spiegel-Bestseller und jetzt hat er ein neues Buch nachgelegt „Überleben unter Kollegen – Wie die Zusammenarbeit mit Nervensägen gelingt.“

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt und dadurch sehr übersichtlich und gut strukturiert gestaltet.

Den ersten Teil bezeichnet Fischedick als „humorvolle Bestandsaufnahme“. Mit Hilfe von Storytelling, gepaart mit jeder Menge Ironie und Sarkasmus, erzählt er einen typischen Arbeitstag der fiktiven Firma „Sonnenschein & Söhne“.

Dabei überspitzt er viele Situationen, um zahlreiche typische Arten von Konflikten in einem Unternehmen darzustellen.

Während die einen in der Teeküche lästern, geht ein anderer spazieren. Während einer den ganzen Tag schlechte Chuck Norris Witze erzählt, wirft der andere mit Bullshit-Bingo-Buzzwords um sich!
Einiges davon wird dir vermutlich bekannt vorkommen?

Im zweiten Teil des Buches greift er dann die verschiedenen Charaktere auf und beschreibt, warum manche Kollegen so anstrengend sind.
Die Kernaussage ist dabei, dass man sich die Arbeit wie ein Spiel vorstellen kann. Dabei hat jeder seine eigenen Spielregeln. Überlege dir zum Beispiel mal, was für dich der Sinn der Arbeit ist?
Wofür bekommen deine Kollegen von dir Pluspunkte und wofür Minuspunkte?

Und jetzt überlege dir mal, ob deine „nervigen“ Kollegen die gleichen Spielregeln haben!

Im dritten und größten Teil des Buches stellt er dann zwei Prinzipien vor, die sehr gut im unten verlinkten kurzen Video mit Trump und Obama erklärt werden. Zum einen das AUA-Prinzip. Dabei stehen die drei Buchstaben für Aggression, Unterdrückung und Arroganz.
Mit diesem Prinzip kämpfst du gegen deine Kollegen und machst sie fertig!

VORSICHT: Dieses Prinzip ist nicht ernst gemeint und sollte auf keinen Fall angewendet werden. Sonst begibst du dich auf das Niveau von Donald Trump.

Obama hingegen könnte man als Verfechter des WOW-Prinzips bezeichnen.
WOW steht für Wahrnehmung, Offenheit und Wertschätzung.
Und genau darum geht es im Kern. Wie kann ich die Spielregeln meiner Kollegen verstehen? Ich muss sie nicht 1:1 akzeptieren oder gut finden, aber ich sollte sie im ersten Schritt verstehen.

Dazu ist natürlich auch viel Arbeit an mir selbst nötig und deshalb gibt es im Buch zahlreiche Reflexionsübungen, von denen du eine direkt im ersten Denkanstoß findest.

Jetzt schaue dir aber erstmal an, wie unterschiedlich Obama und Trump mit „Zwischenrufen“ während ihren Auftritten umgehen:

2) Interessante Denkanstöße

Mein perfekter Arbeitstag

Eine der im Buch aufgeführten Selbstreflexionen heißt „Mein perfekter Arbeitstag“. Dabei muss es sich nicht um die Beschreibung eines Tages handeln, wie du ihn schon einmal erlebt hast. Im Gegenteil: Es geht darum, deiner Phantasie freien Lauf zu lassen.

Wie würde ein perfekter Arbeitstag in einer idealen Welt für dich aussehen?

Um diese Frage beantworten zu können, führt Fischedick in „Überleben unter Kollegen“ jede Menge weitere auf, die dir helfen diesen perfekten Tag vom Aufstehen bis zum Zubettgehen zu beschreiben. Ein paar exemplarische Frage haben ich dir hier mitgebracht:

  1. Wann fängst du an zu arbeiten?
  2. Welche Kleidung trägst du?
  3. Wie kommst du zur Arbeit?
  4. Wie sieht dein Arbeitsplatz aus?
  5. Welche Art von Kollegen umgeben dich?
  6. Was genau sind deine Aufgaben?
  7. Wann hast du Feierabend?

 

Sympathie vs. Empathie

Wie oben beschrieben, geht es im Buch „Überleben unter Kollegen“ vor allem darum, die Spielregeln der Kollegen zu verstehen. Dabei darfst du aber nicht Sympathie mit Empathie verwechseln.
Der Unterschied dieser beiden Begriffe liegt nämlich darin, dass wir jemanden mögen müssen, um Sympathie zeigen zu können. Bei Empathie ist das keine Voraussetzung!

Es erwartet also niemand von dir, dass du nach der Lektüre des Buches „Best friends“ mit deinen aktuell nervigen Kollegen bist. Es wäre aber ein riesiger Fortschritt, wenn du Empathie für sie empfinden würdest. Was heißt das genau?

Empathie beschreibt die Fähigkeit sich in die Rolle des anderen hineinzuversetzen. Dazu wiederum brauchst du Aufmerksamkeit und Fokus. Nur wenn du deinen Kollegen wirklich zuhörst und emotional nachvollziehen kannst, wie sie sich fühlen, kannst du sie verstehen.  Und eine gemeinsame Lösung werdet ihr erst finden, wenn ihr euch alle verstanden fühlt.

Aber Vorsicht: Verstehen heißt dabei nicht, recht geben!

Jammern fördert die Vergesslichkeit

Fischedick kennt aus seiner jahrelangen Erfahrung natürlich auch Situationen, in denen sich beide Parteien gar nicht annähern wollen. Sie möchten lieber weiter jammern und klagen.
Auch diese Fälle erwähnt er in „Überleben unter Kollegen“ und zitiert eine spannende Studie.

Eine Stanford-Studie belegt, dass Jammern den Hippocampus schrumpfen lässt. Das ist der Teil des Gehirns, der für die Erinnerung zuständig ist. Jammern fördert also die Vergesslichkeit!

3) Fazit

Kurze Version: Das Buch „Überleben unter Kollegen“ hat mich wirklich sehr positiv überrascht! Definitiv kaufen oder zu Weihnachten wünschen!

Lange Version:Ich muss zugeben, dass ich zu Beginn etwas skeptisch war. Mathias Fischedick hat mich vor einigen Wochen per E-Mail kontaktiert und gefragt, ob es nicht ein spannendes Buch für meine Leser wäre. Ich habe etwas gezögert, weil ich die Befürchtung hatte, dass es doch wieder ein Buch ist, in dem es darum geht seine Kollegen zu manipulieren!

Ich habe dann mit ihm telefoniert und war da schon sehr begeistert von seiner offenen, ruhigen und sehr professionellen Art.
Er hat mir dann ein Exemplar zugeschickt und wie oben geschrieben, war ich wirklich positiv angetan.
Durch meine eigene Coaching-Ausbildung kann ich die im Buch verwendeten Tools & Methoden relativ gut einschätzen und muss sagen: Respekt.

Er hat es geschafft sehr interessante Coaching-Themen in ein unterhaltsames Buch zu verpacken und durch konkrete Reflexions-Übungen dem Leser bei der Umsetzung zu helfen.

Schaue dir auf jeden Fall mal seine Website an und wünsche dir das Buch zu Weihnachten oder verschenke es an nervige Kollegen. =)

https://www.mathias-fischedick.de/

Viel Spaß beim Lesen

Autor Überleben unter Kollegen

Überleben unter Kollegen: Wie die Zusammenarbeit mit Nervensägen gelingt
10 Bewertungen
Überleben unter Kollegen: Wie die Zusammenarbeit mit Nervensägen gelingt
  • Mathias Fischedick
  • Herausgeber: Piper Taschenbuch
  • Taschenbuch: 336 Seiten

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir? 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3)

Loading...
Teilen macht Freude und Freunde: